Beach-Volleyball

Spätestens seit Olympia 2012 mit der grandiosen Gold-Medaille der deutschen Beach-Volleyballer in London und Olympia 2016 mit der ebenfalls sehr souverän gewonnenen Gold-Medaille der deutschen Beach Volleyballerinnen im Land des Beachvolleyballs Brasilien, hat dieser Sport eine immer größere Fangemeinde.
Gepaart mit super Wetter, Sonne und Strand ist Beach-Volleyball schon mehr als ein Trendsport, für viele Fans ist es schon eine Lebenseinstellung.

Bei den Volleyballern vom TuS Busdorf hast du die Möglichkeit diese Lebenseinstellung kennenzulernen.

Natürlich geht es im Sand auf dem Domschulsportplatz häufig darum die Grundtechniken im Baggern, Pritschen und Aufschlag zu lernen, aber vor allem auch darum viel Spaß unter freiem Himmel zu haben.

Zu jeder guten Trainingsstunde im Beach-Volleyball gehört auch aktuelle Musik, spannende Spiele und auch Aktivitäten abseits des Feldes.

Am Ende der Woche spielen wir natürlich unsere eigenen "Camp-Meisterschaften" aus und auch mit den Freunden auf dem Basketballfeld nebenan gibt es sicherlich wieder die ein oder andere gemeinsame Aktion.
Die Volleyballer des TuS Busdorf freuen sich auf dich und das Sportcamp 2017.